Ich heiße Marion Blienert, und ich bin 1963 in Harsewinkel / Westfalen geboren und aufgewachsen. 

Unser Haus lag in einer kleinen gemütlichen Siedlung und dort wimmelte es nur so von Kindern. Und auch ich und meine Geschwister haben gespielt und gespielt, dass es beinahe ein Wunder war, dass wir uns nicht totgespielt haben.

Als ich 12 Jahre alt war, trennten sich meine Eltern, und die Idylle hatte ein Ende. Mein Kinderleben geriet aus den Fugen, und so war es ein Segen, dass ich Astrid Lindgren und ihre Geschichten an meiner Seite hatte. In dieser Zeit wurde meine Sehnsucht nach Schweden geboren.

Hier wohne ich

Seit 1988 wohne ich nun in Lübeck, was sehr praktisch ist, denn von hier ist es nur ein Katzensprung nach Schweden. Wann immer es die Zeit und mein Geldbeutel zulassen, verbringe ich meine Ferien dort.

Ich habe keine eigenen Kinder, aber ich bin Gott sei Dank nicht kinderlos. Meine Nichten und Neffen, die Kinder von Freunden oder die Nachbarkinder sind oft und gerne zu Besuch. Klar, dass alle "meine Kinder" an Pippi Langstrumpf und Astrid Lindgren nicht vorbei kommen. Und spätestens, wenn sie ihren dritten Geburtstag feiern, können sie Klein Idas Liedchen, "Lille katt" auf schwedisch mitträllern.

Das mag ich

Meine zweite Leidenschaft ist das Mittelalter und die Geschichte Lübecks. Ich bin Mitglied beim "Hansevolk zu Lübeck", ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, verschiedene Bevölkerungsschichten in der zweiten Hälfte des 15. Jhdt. in der Hansestadt Lübeck darzustellen.

Außerdem lese ich gern und liebe es, auf Lübecks Flohmärkten zu stöbern und allerlei alten Kinderkram zu kaufen.

Mein Traum

Mein Traum ist ein Astrid Lindgren Museum. Unvorstellbar schön wäre es, auch den Arbeitsalltag mit Astrid Lindgren zu verbringen.

Nun, wer weiß, viele meiner Träume sind schon Wirklichkeit geworden.....